Mit Mia und Simon durch Kopenhagen

Als eine der europäischen Hauptstädte für Tech-Trends darf ein Zwischenstopp in Kopenhagen natürlich nicht fehlen. Dafür schnappt sich Mia den Blogger Simon Roser und erkundet, was die dänische Metropole an Technik-Highlights zu bieten hat.

Alle Interviews von den Spots findest Du oben in der interaktiven Karte.

Mit dem Solarenergie-betriebenen Boot GoBoat, startet die Reise von Mia und Simon durch Kopenhagen. Bloggerin Tuni Nguyen ist mit an Board und spricht über aktuelle Highlights in der dänischen Hauptstadt. Vor allem die wichtige Rolle der Fahrräder und die große Start-up Szene stehen für das heutige Kopenhagen.

Im Anschluss an die Bootsfahrt geht es zu Khora VR. Sich selbst bezeichnet Khora VR als der weltweit ersten Virtual Reality Store. Davon wollen sich Mia und Simon natürlich selbst ein Bild machen. Die Kombination aus Einkaufsladen, Gaming-Treffpunkt, Bildungseinrichtung und Forschungslabor klingt jedenfalls spannend. Im Showroom probieren die beiden VR-Technologien aus und erstellen ein 360-Grad-Video.



Die Non-Profit-Organisation Codher will mehr Frauen für die IT-Branche begeistern und bietet Workshops zu verschiedenen Themen an. Warum die Kunst des Programmierens künftig vor allem in der Wirtschaft immer wichtiger wird, erfahren Mia und Simon von zwei Codher-Mitarbeiterinnen. Sie sprechen außerdem mit einer jungen Frau, die mit Hilfe des Workshops ihren ersehnten IT-Job bekommen hat.

Weiter geht es bei Faraday Motion. Das Startup und Forschungshub möchte die urbane Mobilität intelligenter und persönlicher gestalten. Dafür entwickelte das Unternehmen zum Beispiel ein 3D-gedrucktes Elektro-Skateboard, das sich mit dem Smartphone steuern lässt. Mia und Simon fackeln nicht lange und testen es gleich mal auf der Straße.

In der fahrradfreundlichsten Stadt der Welt ist ein Besuch bei Larry vs. Harry fast schon ein Pflichttermin. Mia und Simon kommen allerdings ganz freiwillig und sind neugierig auf die speziellen eBikes. Bei einer Probefahrt entdecken sie die Stadt aus einer neuen Perspektive und klären mit den Entwicklern die Frage, was die smarten Fahrräder so besonders macht und woher eigentlich der witzige Name des Startups kommt.

Zum Abschluss der Reise besuchen Mia und Simon Blueprinter, das 3D-Drucker für Privatleute, Architekten, Ingenieure und kleine Unternehmen herstellt. Hier erfahren Mia und Simon unter anderem, warum Thermodruckknöpfe besser sind als Lasertechnik und wie einfach sich 3D-Printer mittlerweile bedienen lassen. Ein paar coole Druckexemplare bekommen die beiden auch zur Hand.

Ich zeig’ Dir die Welt von morgen

Es geht wieder los: Weltenbummlerin Mia Bühler ist für Featured auf Entdeckungsreise quer durch Europa. Diesmal macht die uberding-Bloggerin keine Sightseeing-Tour, sondern ist auf der Suche nach Inspiration und Einblicken in die Tech-Welt von morgen. Wie wird intelligente Technik künftig Deinen Alltag verändern? Welche Technologien sind im Gigaspeed-Zeitalter bereits Realität? Und welche bahnbrechenden Innovationen stehen kurz bevor? Es gibt viel zu entdecken – und deshalb hat sich Mia für ihre zweite Mission auch Blogger-Kollege und Ehemann Thies Janknecht als Verstärkung dazu geholt. Während er live von den Tech-Hotspots in Amsterdam, Madrid und Dublin berichtet, hat Mia einige coole Startups in Kopenhagen, London und Lissabon besucht. Was die beiden auf ihrer Future-Tour entdecken, kannst Du live im Vodafone-Stream miterleben. Die Highlights der Stippvisiten bekommst Du auf Facebook und unter http://izddw.com. Zwischendurch halten Dich Mia und Thies auf Instagram und Twitter auf dem Laufenden.

London

06.06.2016

Lissabon

09.06.2016

Amsterdam

21.06.2016

Barcelona

04.07.2016

Madrid

05.07.2016

Dublin

19.07.2016

Im Jahr 2015

Amsterdam

17.07.2015

Berlin

01.08.2015

Barcelona

17.08.2015

Rome

28.08.2015

Reykjavik

03.09.2015